11.07.2018

„Arbeitskreis Frauen“ gegründet

Deutsche Evangelische Allianz gründet einen „Arbeitskreis Frauen“ Vorsitzende Knauz: Frauen machen die christliche Welt bunter

Bad Blankenburg (idea) – Die Deutsche Evangelische Allianz mit Hauptsitz im thüringischen Bad Blankenburg hat einen „Arbeitskreis Frauen“ ins Leben gerufen. Ziel ist nach Angaben des evangelikalen Dachverbandes, Frauen in Leitungspositionen zu fördern und zu unterstützen, sie zur Übernahme von Leitungsaufgaben zu ermutigen sowie bereits in Gemeinden tätige Frauen zu vernetzen. Vorsitzende des Arbeitskreises ist die Referentin für Frauen und ältere Generationen im Bund Freier evangelischer Gemeinden, Daniela Knauz (Rödermark bei Frankfurt am Main). Sie sagte gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea, dass Frauen in den Gemeinden vielfach sehr aktiv seien, ihre Arbeit aber oft nicht angemessen wahrgenommen werde. Zudem seien sie in leitenden Gremien häufig nicht vertreten: „Wenn es uns gelingt, Frauen zu entdecken, die solche Aufgaben übernehmen können, wird die christliche Welt in Deutschland bunter und auch viel effektiver sein können.“

Gott hat Männer und Frauen zur Zusammenarbeit geschaffen

Gott habe Männer und Frauen zur Zusammenarbeit geschaffen, betonte Knauz. Gründe für den Frauenmangel in Leitungspositionen sieht Knauz in der Mehrfachbelastung durch Familie, Beruf und Gemeinde. Sie sei oft höher als bei Männern. Ferner hinderten in manchen Fällen auch „theologische Grundverständnisse“ Frauen daran, in Leitungstätigkeiten hineinzuwachsen. So gebe es beispielsweise unterschiedliche Ansichten, ob Frauen sie überhaupt übernehmen dürften. Man wisse aber, dass viele Männer auf der Leitungsebene überregionaler Dienste sehr offen seien, die Aufgaben gemeinsam mit Frauen wahrzunehmen. Knauz: „Hier können wir Brücken bauen und Kontakte herstellen.“ Die Frühstücks-Treffen für Frauen etwa zeigten, dass Frauen gut leiten und Verantwortung übernehmen könnten. Mitglieder des neunköpfigen Arbeitskreises sind unter anderen die Theologin und proChrist-Referentin Elke Werner (Marburg) sowie die Beauftragte für Arbeit mit Frauen im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Bayern, Elisabeth Malessa (Feuchtwangen). Die Deutsche Evangelische Allianz hat an rund 1.000 Orten Allianzkreise. Sie veranstaltet unter anderem jährlich im Januar die Allianzgebetswoche. Die erstmals 1886 veranstaltete Allianzkonferenz findet in diesem Jahr vom 1. bis 5. August in Bad Blankenburg statt. Die Evangelische Allianz wurde 1846 in London gegründet.